News Archiv


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Neuigkeiten



29. Juli 2022
Dr. Brill + Partner nun Sponsor vom HSVH

Wir freuen uns, nun Mitglied im Hanse Club zu sein und den Handball Sport Verein Hamburg in den kommenden Saisons unterstützen zu dürfen!

9. Juni 2022
Hygiene Preis der Rudolf Schülke Stiftung

Prof. Dr. med. Ewa Stürmer hat mit Ihrer Arbeit „Comparative analysis of biofilm models to determine the efficacy of antimicrobials“ (Die Publikation finden Sie HIER) den diesjährigen Hygiene Preis der Rudolf Schülke Stiftung gewonnen.

Das Forschungsprojekt wurde gefördert durch die Initative Chronische Wunde ICW e.V. und in Kooperation mit Frau Professor Stürmer in unseren Hamburger Laboren durchgeführt. Dieses Projekt würde also mit dem Hygiene-Preis der Rudolf Schülke Stiftung ausgezeichnet.

Teil des Projektes war es auch ein Verfahren zu etablieren, welches routinemäßig im Labor durchgeführt werden kann. Dies war ebenfalls erfolgreich. Sollten Sie also Interesse an dem neuartigen Modell haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. 

22. Mai 2022
Online-Update Hygiene und Infektionsprävention #9

Wir möchte Ihnen im Rahmen dieses kostenfreien Online-Updates die Möglichkeit bieten, sich über wichtige Fragen zum Thema Hygiene und Infektionsprävention zu informieren und mit unseren Expert:innen aus Klinik, Forschung, Politik und Industrie auszutauschen.

Themen und Sprecher:innen:


Dr. Frank Schreiber - Senior Researcher,  Federal Institute for Materials Research and Testing (BAM)

  • Resistenzen von Bakterien gegen Biozide – Evolution, Mechanismen und Methoden

Dr. Roland Knieler - Managing Director Knieler & Team

  • Zulassung von Biozidprodukten: praktische Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen bei Produktfamilien

Dr. Annette Bitsch - Bereichsleiterin Chemikaliensicherheit und Toxikologie Fraunhofer ITEM

  • Biozide wirksam aber auch toxisch? Diskussion ausgewählter toxikologischer Endpunkte und ihrer Bewertung im Zulassungsverfahren
     


Weitere Sprecher:innen folgen

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie HIER

Das Online-Update ist eine Kooperationsveranstaltung mit Dr. Brill + Partner, MedWiss4you und HIHeal.

Die Life Science Nord GmbH koordiniert das HIHeal-Netzwerk als erstes sog. „Hamburger Clusterbrücken-Projekt“, dessen Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Freien und Hansestadt Hamburg erfolgt. Ein weiteres Themenfeld innerhalb des Projekts ist eHealth, koordiniert von der Gesundheitswirtschaft Hamburg.

6. Mai 2022
Gründung Projektgruppe: Wirksamkeitsprüfung antimikrobieller Produkte

Am 12.04.2022 hat der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflbaoratorien (VUP) die Projektgruppe Wirksamkeitsprüfung antimikrobieller Produkte ins Leben gerufen. In den Vorstand wurden Dr. Claudia Hildebrandt, Prof. Dr. Katrin Steinhauer und Dr. Henrik Gabriel gewählt.

In einem Impulsvortrag führten wir in die Thematik und mögliche Handlungsfelder ein. Wichtige Themen, die in der Projektgruppe bearbeitet werden sollen, sind unter anderem Methodenentwicklung und Normung, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch, Akkreditierungsanforderungen und Qualitätssicherung durch Ringversuche und Vergleichsmessungen. Die Projektgruppe bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, im Dialog Informationen und Daten schnell auszutauschen. In Absprache aller Parteien wird das weitere Vorgehen nun konkretisiert.

Auf der VUP-Internetseite sowie Mitgliederplattform MeinVUPortal wurden die entsprechenden Informationen für die neue Projektgruppe veröffentlicht. In Kürze werden dort auch die Vorträge und das Protokoll der Gründungssitzung zur Verfügung gestellt.
Interessierten und Nicht-Mitgliedern des VUP steht weiterhin eine Mitarbeit in dieser Projektgruppe offen. Bei Interesse wird um Kontaktaufnahme mit der VUP-Geschäftsstelle gebeten.

24. April 2022
16. Kongress für Krankenhaushygiene 01. bis 04. Mai 2022

Der diesjährige 16. Kongress für Krankenhaushygiene findet vom 01. bis 04. Mai 2022 als Hybridveranstaltung statt. Auch in diesem Jahr sind wir mit einigen Vorträgen vertreten. 

Folgende Vorträge werden von Referenten aus unserem Hause gehalten: 

02.05.22, 16:45-18:15, Saal 2 - Salon 21 - Symposium Hygiene in der Zahnarztpraxis

  • Virucidal potential of oral rinses and nasal sprays against SARS-CoV-2 and their mode of action: T. L. Meister (Bochum)

03.05.22, 10:30-12:00, Saal 1 - Berlin - Symposium Reinigung, Desinfektion und Sterilisation

  • Fibrin-Prüfkörpermodell – Bestimmung der Leistungsfähigkeit von Reinigern für die manuelle Instrumentenaufbereitung: M. Wehrl, U. Rosenberg, F.H.H. Brill, H. Gabriel, A. Kampe, W. Michels, K. Roth, L. Schnieder, P. Frey, J. Köhnlein, O. Riebe, A. Hartung, R. Bloß, G. Kirmse, M.-T. Linner, D. Martini, M. Tschoerner, U. Weber, S. Krüger, H. Martiny, J. Gebel  (Krefeld, Zuchwil, Hamburg, Warburg, Tübingen, Schwerin, Frankfurt am Main, Tuttlingen, München, Lörrach, Gütersloh, Grünendeich, Berlin, Bonn)

  • GA/PES-screen. Eine Schnelltest zum visuellen Nachweis von Desinfektionsmittelrückständen auf Endoskopen: A. Kampe, M. Wehrl, F. H.H. Brill (Hamburg, Krefeld)

03.05.22, 14:00-15:30, Saal 1 - Berlin - Symposium Reinigung und Flächendesinfektion

  • Einflüsse der chemisch-physikalischen Formulierung alkoholbasierter Desinfektionsmittel auf die Wirksamkeit gegen das Adenovirus: M. Ruhlandt, A. Arndt, H. Henze, A. Dotzauer, B. Becker, D. Paulmann, F. H. H. Brill (Hamburg, Bremen)

04.05.22, 11:00-12:30, Saal 2 - Salon 21 - Symposium Freie Vorträge

  • Das schafblutbasierte Wund-Biofilm-Modell(sb-BIOM). Eine praxisnahe Methode zur Wirksamkeitsevaluierung von antimikrobiellen Wundprodukten im Milieu chronischer Wunden: A. Kampe, V. Wiencke, F. H.H. Brill (Hamburg)

 

Das komplette Programm des diesjährigen Kongresses finden Sie HIER

19. April 2022
Spendenaktion Ukraine

Das Kollegium von Dr. Brill hat fleißig Spenden gesammelt. Es sind 843,43 € zusammengekommen, welche die Firma verdoppelt hat. Die Spenden gingen zur Hälfte jeweils an das Konto von "Aktion Deutschland Hilft" sowie "Hanseatic Help". Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitenden!

2. April 2022
Forschungsprojekt für biozidfreie Antifoulingprodukte

Im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) hat das Institut für Antifouling und Biokorrosion der Dr. Brill + Partner GmbH in Zusammenarbeit mit der Hydrotox GmbH ein Forschungsprojekt bearbeitet, in dem Vergabekriterien für ein Umweltzeichen (Blauer Engel) für biozidfreie Antifouling-Produkte entwickelt wurden. 

Diese Vergabekriterien finden Sie nun online auf der UBA Website: https://www.blauer-engel.de/de/zertifizierung/vergabekriterien#UZ221-2022

Für die notwendigen Wirksamkeitstests stehen unsere Kollegen und Kolleginnen auf Norderney gerne zur Verfügung. 

15. März 2022
Video: „Overview of the Application Process for the VAH List of Disinfectants“

In unserem neuen Video „Overview of the Application Process for the VAH List of Disinfectants“. Erhalten Sie von Dr. Florian Brill einen Überblick über das Antragsverfahren für die VAH-Liste der Desinfektionsmittel.

9. März 2022
Neuer Standort - Institut für Antifouling und Biokorrosion

Unser Institut für Antifouling und Biokorrosion auf Norderney hat den Standort am Norderneyer Hafen um einige hundert Meter geändert. 

Die neue Adresse lautet: Am Hafen 6, DE – 26548 Norderney.

Die Kollegen können nun den Schiffsverkehr aber auch die Testobjekte jederzeit im Auge behalten und sind noch dichter am frischen Meerwasser für Versuche in den Aquarien oder bei der aktuellen Entwicklung des „Mini-RotoMarin“.

 

6. März 2022
Bericht aus "Hygiene & Medizin" zur 7th CAHMV 2021

In der ersten Jahresausgabe des Magazins "Hygiene & Magazin" wurde ein Beitrag über die 7. Conference of Applied Hygiene and Microbiology and Virology veröffentlicht. HIER geht es zum Artikel.

Den Originalbeitrag finden Sie HIER.

Die nächste CAHMV findet statt am 24.11.+25.11.2022, wieder als Hybrid-Veranstaltung sowohl im „AMERON Hamburg Hotel Speicherstadt“, als auch online. Weitere Informationen folgen.

21. Februar 2022
Sturmflut Zeynep am Standort Norderney

Die Sturmflut Zeynep hat in der Nacht von Freitag (18.02.22) auf Samstag auch auf Norderney gewütet und für ein Hochwasser von 2,28 m über MTHW gesorgt. Unsere Räumlichkeiten sind unbeschädigt geblieben, lediglich unsere Garage stand unter Wasser. 

Auf dem Bild sehen Sie im Hintergrund unseren neuen Standort und am Rettungsboot einen unserer Auslagerungspontons. Ponton und Testplatten waren aber gut vertäut und haben den Sturm gut überstanden.

16. Februar 2022
Genehmigung gemäß §2 TierSeuchErV

Dr. Brill erhält neue Befugnisse und erweitert damit das Dienstleistungsportfolio - Für unser Hamburger Labor haben wir nun die Genehmigung mit meldepflichtigen und anzeigepflichtigen Tierseuchenerregern der Schutzstufe S2 zu arbeiten. Die Genehmigung finden Sie HIER als Download. 

 

Alle weiteren Zertifikate für unsere verschiedenen Labore finden Sie HIER